Suche nach Artikeln

Freischaltdaten abrufen

Ihre Freischaltdaten können Sie unter Kontakt/Service abrufen.

Hotline / Bestellung

Tel:
Fax:
03585 / 470 222
03585 / 470 233



Für Bestellungen:
Bestellformular für Faxbestellung

Wiederverkäufer oder Händler?

Fragen Sie uns nach Konditionen!

simBus54

 > Übersicht > simLine - Hutschienensystem > simBus54


simBus54

simBus54

Preis: 12,95 Euro
Netto: 10,88 Euro
Alle Preise enthalten die gesetzliche MwSt. von z.Z. 19% bzw. 7%,
wenn nicht anders angegeben.


simBus54: ein komfortabler Hutschienen-Busverbinder

Features

  • automatische Kontaktierung von simLine-Modulen
  • 16-polige Steckverbindung für Bus-Schnittstelle zu benachbaren Modulen
  • 18-polige Steckverbindung für simModule
  • mögliche Kombination von mehreren simBus-Modulen
  • Spannungsversorgung und Datenverbindung ohne Kabel
  • auf Standard-Hutschiene einsteckbar

Beschreibung

Mit diesem komfortablen Hutschienen-Busverbinder kann ein simLine-Modul mit einer Breite von 54 mm auf einer Hutschiene verbunden werden. Das Modul wird mit den vorgesehenden simBus-Kontakten auf die Kontaktleiste vom simBus54 aufgesteckt. Damit ist die Verbindung für Spannung, Kommunikation und Steuerung hergestellt.
Der simBus54 kann mit weiteren simBus-Modulen kombiniert werden. Mit der Querverbindung erfolgt eine Durchkontaktierung womit sowohl die Spannungsversorgung als auch die Signalverarbeitung der Module untereinander realisiert ist.
Der Aufbau ist so angepasst, das der simBus54 in Hutschienen 35 x 5 mm eingesteckt werden kann.

Modulübersicht:



simBus54 Draufsicht



simBus von links

Beispiel für simBus Pinbelegung:

Je Pin darf eine maximale Spannung von 60 V und eine maximale Stromstärke von 2 A nicht überschritten werden.



 

Eigenschaften

    Anschlüsse auf dem Bus: 16
    zum Modul: 18 (2 nach links, 2 nach rechts, 14 in beide Richtungen)
    Spannung max. 60 V
    Stromstärke max. 2 A je Pin
    Abmessung 59 x 37 x 14 mm
    Passend für Hutschiene z.B. TS 35 x 5 mm

Anwendungsbeispiele

Eine typische simLine besteht aus simPower (für die Spannungsversorgung), simEthernet (für die Netzwerkanbindung), simControl (für Sensorauswertung und Steuerung), ggf. simConnect (für weitere Anschlüsse) und ggf. simSwitch (für Schaltaufgaben).
  • Markisensteuerung
    Überwachung von Außentemperatur und Innentemperatur, sowie Windstärke zur automatischen Markisensteuerung. Zwei I²C-Temperatursensoren mittels simConnect und ein Windstärkenmesser direkt am simControl werden kontinuierlich ausgewertet und über ein simSwitch wird die Markise entsprechend auf- oder zugezogen. Der aktuelle Zustand der Sensoren und der Markise kann über Internet jederzeit abgefragt werden, indem das simEthernet, programmiert als Webserver, vom Smartphone angewählt wird.

  • Sensordaten über größere Entfernungen
    Zum Anschluss von entfernten Sensoren ist es meist nicht möglich diese direkt anzuschließen, da die Leitungen zu lang werden oder extra Kabelwege zu teuer sind. Mittels simLine ist es möglich.
    Durch die Kombination Sensor → simControl → simEthernet → LAN / WWW → simEthernet ist eine Übertragung über beliebige Distanzen möglich. Eine Netzwerkverbindung ist heutzutage fast überall vorhanden oder ggf. über Handynetz möglich.

  • Datenlogging und Visualisierung auf einem Online-Webserver
    Der Temperaturverlauf einer Heizungsanlage soll über einen längeren Zeitraum dokumentiert werden. Hierzu werden die relevanten Temperaturen mittel I²C-Temperatursensoren ermittelt. Diese sind an ein oder mehrere simConnect angeschlossen. Über den simBus gelangen die Daten zum simEthernet, der diese sammelt und rhythmisch an den Online-Webserver überträgt.
    Zusätzlich ist durch Einsatz von simControl und simSwitch eine Steuerung von Umlaufpumpen und Mischern zur Temperaturregulierung möglich. Die benötigten Temperaturinformationen liegen ja bereits auf dem simBus.


simEthernet in Kombination mit weiteren Modulen,
jeweils mit Busverbinder auf einer Hutschiene montiert


simEthernet im Gehäuse mit Busverbinder simBus54 auf Hutschiene montiert

Einbau auf Hutschiene

Für die Montage muss eine Standard-Hutschiene (35mm x 0,5mm) vormontiert sein, auf welcher der simBus aufgesteckt wird. Das Modul wird auf dem Unterteil des Gehäuses (schwarz) eingeklinkt und das Oberteil des Gehäuses aufgesetzt. Hierzu muß der Platz für die Steckkontaktleiste ausgespart werden. Danach wird das Modul im Gehäuse auf den simBus-Verbinder aufgesteckt und das Modul mit den orangenen Fußriegeln arretiert. Hierbei sollte ein deutliches Klicken zu hören sein.


 

 

simBus54
16-poliger Hutschienen-Busverbinder für simLine-Module mit einer Modulbreite von max. 54 mm
Preis: 12,95 Euro

Netto: 10,88 Euro

Alle Preise enthalten die gesetzliche MwSt. von z.Z. 19% bzw. 7%,
wenn nicht anders angegeben.


Wir empfehlen dazu folgende Artikel:

simEthernet

simCase54

myMCU Seminare

Ab sofort bieten wir auch Seminare zur Mikrocontroller-Programmierung an
Mehr Informationen erhalten Sie hier   

XMC-Produktlinie

AVR-Produktlinie

myEthernet

Unsere Regionalpartner

Wir suchen noch Regionalpartner!

In Ihrem Land gibt es noch keinen Regionalpartner?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vertreiben Sie unsere Produkte in Ihrer Region!

Wir sind Sponsor

... von Roboternetz, der größten deutschen Roboter-Community »»»

Hinweis

Sie müssen Ihre Cookies eingeschalten haben, um unseren Shop vollständig nutzen zu können.
Portale  •  Einsteigerportal  •  myAVR Tools  •  Shop  •  FAQ  •  Download  •  Shop-Infos  •  Versandkosten  •  Liefer- und Zahlungsbedingungen  • 
Sitemap  •  Qualität  •  Kunden weltweit  •  Datenschutz  •  Widerrufsbelehrung  •  Kontakt  •  AGB  •  Impressum  • 

Copyright © Laser & Co. Solutions GmbH, 2009-2016